Mikulov

Lehrpfade

Durch die Natur und zu Sehenswürdigkeiten führen Sie im Land um Mikulov gleich mehrere Lehrpfade: Weinlehrpfade, Lehrpfad durch das jüdische Viertel, Lehrpfad Děvín, Lehrpfad Turold.



Lehrpfad Heiliger Berg in Mikulov

Im Rahmen des Projekts Renovierung und Nutzung der kulturhistorischen Landschaft des Heiligen Bergs in Mikulov wurden zwei bedeutende barocke Kulturdenkmäler erneuert - die Kirche St. Sebastian und der Glockenturm und außerdem die Treppe zur Heiliggrabkapelle. Außerdem wurde im Rahmen des Projekts der Lehrpfad "Heiliger Berg in "Mikulov" geschaffen.

Der Lehrpfad Auf den Spuren der Täufer

Der Lehrpfad Auf den Spuren der Täufer

Der neue Lehrpfad macht Sie auf fünf Tafeln mit der kurzen, aber fruchtbaren Zeit bekannt, in der in Mikulov die Täufer ansässig waren.

Lehrpfad durch das jüdische Viertel

Auf dem ungefähr einen Kilometer langen Lehrpfad durch das jüdische Viertel befinden sich insgesamt 13 Stationen. 13 Häuser des ehemaligen jüdischen Ghettos sind gekennzeichnet und detailliert beschrieben. Der Lehrpfad führt durch das Stadtzentrum und ist an Wanderwege angeschlossen.

Lehrpfad Turold

Der Lehrpfad Turold hat eine Länge von etwa 300 m und umfaßt acht Informationstafeln. Der Pfad ist für Fußwanderer bestimmt, die Absolvierung des ganzen Wegs dauert etwa eine Stunde. Der Lehrpfad Turold ist das ganze Jahr über geöffnet und entspricht zum größeren Teil dem Zugangsweg zur Turold-Höhle. Wir empfehlen, der roten Wanderwegmarkierung zu folgen, die den interessantesten Verlauf hat.

Lehrpfad Děvín

Der 11 km lange Lehrpfad Děvín ist für Fußwanderer bestimmt, die ihn in etwa 4–6 Stunden bewältigen. Der Lehrpfad läßt sich ganzjährig absolvieren und folgt auf seiner ganzen Länge markierten Wanderwegen. Unterwegs wurden 15 Informationstafeln und drei Tafeln mit Übersichtskarten aufgestellt (bei den Wegweisern beim Rastplatz Soutěska, Nad Soutěskou und unterhalb der Burgruine Dívčí hrady).

Weinlehrpfade

Wer sich zum gesunden Lifestyle bekennt, wird die Möglichkeit begrüßen, die Weinprobe mit der Bewegung in der herrlichen Natur der Pollauer Berge und Umgebung zu verbinden. Dieses kleine Gebiet ist von mehreren Weinlehrpfaden durchzogen. Erwähnt sind nur die Wege, die in unserer Region liegen.