Mikulov

Alle Fremdenverkehrsinfos auf einen Blick

Naturlandschaft und Lehrpfade

Das Land um Laa in Österreich bietet vielfältige Aktivitäten für Naturliebhaber und für alle, die Ruhe suchen. Machen Sie einen ungestörten Spaziergang auf den Lehrpfaden oder nehmen Sie an einer geführten Wanderung auf den höchsten Gipfel des Weinviertels teil – den Buschberg.

Lehrpfade und Themenwege

Falkensteiner Weinlehrpfad

Erfahren Sie alles über die Geschichte der Rebe und des Weinbaus.
Einstieg: Mariengrotte Falkenstein
Länge: ca. 1,5 km

Wasserweg der Sinne

Ein schöner Wanderweg durch die Laaer Grünanlagen, entlang des Mühlbaches bis zu den Laaer Dschungeln am Waldgasthof Lindenhof vorbei.
Einstieg: Thermenhotel
Länge: ca. 7 km

Erlebnisweg Hagenberg

An Erlebnisstationen erhält der Besucher Einblick in unschein -bare Objekte aus Natur und Dorf, in die Vogelwelt des Wales und erfährt Wissenswertes über die Vielfalt alter Obstarten.
Einstieg: Dorfplatz Hagenberg
Länge: ca. 3,5 km

Hanf- und Naturlehrpfad Hanfthal

Zehn Stationen erzählen Wissenswertes über die vielfältige Kulturpfl anze Hanf.
Einstieg: Hanfthal-Hof
Länge: ca. 4 km
Führungen auf Anfrage möglich: Herr Johann Schmidt, +43 (0) 699 / 122 09 256

Thaya-Mühlbach-Rundwanderweg

Hier erfahren Sie alles über die Baum- und Pflanzenwelt des noch übrigen Bruch-Waldes.
Einstieg: Waldgasthof Lindenhof
Länge: ca. 4 km

Panoramawanderweg Gaubitsch

Naturwanderweg für die ganze Familie.
Einstieg: Gaubitsch
Länge: ca. 6 km

Skulpturenwanderweg Loosdorf

Fruchtbares Kunst-Erlebnis!
Einstieg: Winkelauer Hof
Länge: ca. 3 km

Interessante Ziele in der Umgebung 

  • Wildpark Ernstbrunn (Wolfsforschungszentrum) 
  • Themenführungen im Naturpark Leiser Berge 
  • Draisinenfahrt 
  • Seelenwanderweg Wildendürnbach 
  • Hanslburgweg Loosdorf 
  • Wiesenkräuterweg und Weinbergweg Gaubitsch

Leiser Berge – Auf den Spuren alter Kulturen

Der Naturpark Leiser Berge liegt im Herzen des Weinviertels. Von der Aussichtswarte am Oberleiser Berg überblickt man eine vielfältige Landschaft die seit der Jungsteinzeit bewirtschaftet wird. Die Felder schmiegen sich in geometrischen Figuren an die sanften Hügel und wechseln bis zur Ernte ständig ihr Farbenkleid. Auf Grund des teil weise plateauartigen Charakters der Wald- und Heideberge ist das weitläufi ge Gebiet des Naturparks für bequeme Familienwanderungen besonders gut geeignet.

Tipp:

Geführte Wandertouren

Romantischer Spaziergang in Falkenstein
Thema: Alles über Geschichte, Natur und Wein
Führungen: von April bis Oktober, auf Anfrage täglich möglich
Kontakt: Gemeindeamt +43 (0) 2554/853 40
Frau Ruckenstuhl +43 (0) 664/156 73 35
Preis: € 4,– p.P.

Beispielbild