Mikulov

Jüdischer Friedhof

Der geräumige Mikulover Friedhof gehört zu den bei uns bedeutendsten Denkmälern dieser Art. Die ersten Begräbnisse fanden hier nach der Gründung der örtlichen jüdischen Gemeinde bereits irgendwann um die Mitte des 15. Jahrhunderts statt. Der älteste heute noch erhaltene Grabstein stammt aus dem Jahre 1605.


BeispielbildDer Friedhof entstand allmählich in drei Phasen. Derzeit gibt es rund 4 000 Grabsteine hier. Am wertvollsten ist der sog. Rabbinerhügel, der auch am häufigsten besucht wird. Die dort stehenden Grabsteine sind den Lehrmeistern von Mikulov sowie den mährischen Landesrabbinern gewidmet.

Kontakt

Geöffnet

  • Juni
    Sonntag – Freitag: 10 – 17
  • Juli – September
    Sonntag – Freitag: 10 – 18
  • Oktober
    Dienstag – Freitag, Sonntag: 11 – 16

Die letzte Besichtigung fi ndet jeweils eine halbe Stunde vor Schluss statt). Führungen können telefonisch unter +420 731 484 500 oder per E-Mail unter info@zidovskyhrbitovmikulov.cz bestellt werden

Eintritt

Vollpreis 40 CZK
Ermäßigt 25 CZK (Kinder, Studenten, Pensionisten)