Mikulov

Kongressräume

Um die Möglichkeiten überschaubar zu machen, die Sie haben, um hier Ihre Kongresse abzuhalten, wurde eine Datenbank für Kongressräume angelegt, die ständig aktualisiert wird.

Für die Schlossräumlichkeiten ist insbesondere ihr historischer Charakter, der den jeweiligen Veranstaltungen einen einzigartigen Stil verleiht sowie eine spezifi sche Atmosphäre ausschlaggebend. Die Konferenzausstattung und die technische Ausrüstung aller nutzbaren Räume des Schlosses haben hohes Niveau.

Schlosssaal

Charakteristik

BeispielbildGroßer gesellschaftlicher, Theater- und Konferenzsaal an der zweiten Schlossvorburg. Zu den Gesellschaftsräumen gehören das Eingangsfoyer mit Steinfußboden und Balkon über dem Hauptsaal. Im Saal ist ein Parkettfußboden verlegt. Das Podium ist standardmäßig für Theater- und andere Aufführungen ausgestattet und ist mit vier Räumen verbunden, die als Erweiterung bei großen gesellschaftlichen Veranstaltungen genutzt werden können. Vom Saal aus gibt es einen Zugang zur angrenzenden Weinstube mit Bar und Salon sowie zur östlichen Schlossterrasse. Vom Saal gibt es einen direkten Zugang zur Weinstube und zum Restaurant über dem Saal, im Vorsaal beim Eingang eine Bar mit Cateringausstattung, Garderobe, WC.

Nutzung

Große repräsentative gesellschaftliche Veranstaltungen, Bälle, Konzerte, Kongresse, feierliche Sitzungen, große Konferenzen, Vorführaktionen, Präsentationen.

Ausstattung

Stühle und Tische, Projektionstechnik, Leinwand, Vorhang, Tontechnik, Saalverdunkelung, Flachbildschirm im Vorsaal mit Direktübertragung aus dem Saal.

Größe

  • ca. 360 m2 (23x14 m)
  • Podium 80 m2 (14x5 m)

Kapazität

  • Bei Tischanordnung eine Kapazität von 230 Personen und bei Saalanordnung als Zuseherraum 300 Personen.
Beispielbild Beispielbild Beispielbild Beispielbild Beispielbild

Sala terrena

Charakteristik

BeispielbildKammerkonferenzsaal mit kleineren seitlichen Räumen im Südfl ügel des Schlosses, den außergewöhnlichen Charakter der Räume betonen die zum Teil ursprünglichen historischen Wandund Deckenmalereien aus dem Anfang des 18. Jahrhunderts, die Sommerterrasse mit Aussicht auf den Südteil der Stadt, Küche mit Cateringmöglichkeiten, Garderobe, WC.

Nutzung

kleinere Konferenzen, Kammerkonzerte, Gesellschaftsund Firmenveranstaltungen, Vorträge.

Ausstattung

Stühle und Tische, mobile Projektionstechnik, Leinwand und Tontechnik.

Größe

  • 115 m2 (größerer Saal), 67 m2 (kleinerer Raum)

Kapazität

  • 60 Personen bei Tischanordnung, 70 Personen bei Konferenzanordnung.
Beispielbild Beispielbild Beispielbild Beispielbild Beispielbild Beispielbild

Antrittssaal

Charakteristik

BeispielbildGroßer repräsentativer Raum mit zentraler Treppe, verbunden mit dem Saal Gajdoš und Gröllsaal, Garderobe, Bar und Cateringmöglichkeiten im Vorsaal, WC.

Nutzung

Firmen- und Gesellschaftsfeiern und Veranstaltungen, Bälle, Konzerte, Ausstellungen, Vorführaktionen, Präsentationen, Coffee breaks, Shows und Wettbewerbe.

Ausstattung

ŽStühle und Tische, mobile Projektionstechnik, Leinwand und Tontechnik.

Kapazität

  • 150 Personen
Beispielbild Beispielbild Beispielbild Beispielbild Beispielbild Beispielbild

Saal Gajdoš

Charakteristik

BeispielbildGroßer repräsentativer Raum, charakteristisch durch die gemalten Deckenfresken vom Anfang der 50er Jahre des 20. Jahrhundert, verbunden mit dem Saal Gröll, Fußboden aus geschliffenem Stein, Eingang vom Saal der Vorfahren (Antrittssaal), Cateringmöglichkeiten, den Raum kann man durch eine Verbindung gemeinsam mit dem Saal Gröll und dem Saal der Vorfahren (Antrittssaal) vorteilhaft nutzen.

Nutzung

Firmen- und Gesellschaftsfeiern und Veranstaltungen, Bälle, Buffets, Konzerte, Ausstellungen, Vorführaktionen, Präsentationen, Konferenzen, Coffee breaks, Shows oder Wettbewerbe.

Ausstattung

Stühle und Tische, mobile Projektionstechnik, Leinwand und Tontechnik.

Kapazität

  • 150 Personen
Beispielbild Beispielbild Beispielbild Beispielbild Beispielbild

Saal Gröll

Charakteristik

BeispielbildKleinerer mit dem Saal Gajdoš verbundener Saal mit der Dauerausstellung der Werke von Wenzel Gröll. Leistet in Verbindung mit dem Saal Gajdoš, bzw. dem Saal der Vorfahren (Antrittssaal) gute Dienste.

Nutzung

kleinere Gesellschafts- und Firmenveranstaltungen, Ausstellungen, Vorträge, Vorführungen, Präsentationen, Coffee breaks.

Ausstattung

Stühle und Tische, mobile Projektionstechnik, Leinwand und Tontechnik.

Kapazität

  • 60 Personen
Beispielbild Beispielbild