Mikulov

Grundlegende Informationen

Das Tourismusinformationszentrum erbringt schon seit 1993 seine Leistungen und zählt zu den ersten Informationszentren der Tschechischen Republik. Seit es das Zentrum gibt, ist es für die Stadt Mikulov, das Tourismusgebiet Pálava sowie für das Areal von Lednice und Valtice ein bedeutsamer Entwicklungspartner.

Von der fachlichen Qualifikation des Zentrums zeugt auch die Anerkennung, die ihm seitens wichtiger Stellen zuteil wurde:

  • Mitglied des Verbands der Tourismusinformationszentren der Tschechischen Republik /Gruppe B/ - beantragt wurde die Kategorie A
  • Mitglied des Netzes der Tourismusinformationszentren Garten Europas /1. Kategorie/
  • Mitglied des Netzes der Tourismusinformationszentren der Region Mährische Slowakei /regionales TIZ/
  • Mitglied des Netzes der Tourismusinformationszentren des Landesbezirks Südmähren
  • Offizielles Tourismusinformationszentrum der Tschechischen Republik /Czech Tourism/
  • Bestes Informationszentrum der Tschechischen Republik im Wettbewerb Unsere Region /2004, 1. Platz/

Den Arbeitserfolg verdankt das Tourismusinformationszentrum Mikulov insbesondere der finanziellen Unterstützung, die ihm die Stadt Mikulov, der Landesbezirk Südmähren und der freiwillige Gemeindeverband DSO Mikulovsko gewähren, aber auch der Zusammenarbeit mit örtlichen Unternehmen und freiwilligen Helfern, ihrer Aufopferungsbereitschaft und ihrem langjährigen Einsatz.

Als Träger und Betreiber des Zentrums fungiert die gemeinnützige Organisation ADONIS – Agentur für nachhaltige Entwicklung, die seit 1991 in Mikulov als Basisorganisation des Tschechischen Naturschutzverbandes wirkt und sich auf die Dorfentwicklungsproblematik in Südmähren konzentriert. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, den sanften Tourismus sowie den Ökolandbau (Weinbau) im Biosphärenreservat Untere March zu unterstützen. Schon seit ihrer Gründung arbeitet Adonis mit Gemeinden und Organisationen sowohl innerhalb als auch außerhalb der Region an vielen kommunikativen und gemeinnützigen Projekten zusammen. 

Zu den bedeutendsten realisierten Projekten zählen:

  • ZZ 9621 Pálava – Tourismusinformationszentren /Phare CBC 1998-2000/
  • CZ 9801 Südmähren – Weinbauentwicklung /Phare CBC 1998-2000/
  • Tourismusinformationszentrum Mikulov (2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007)
  • Datenbank für Veranstaltungen der natürlichen Fremdenverkehrsregion Pálava und Areal Lednice - Valtice /JMK 2004/
  • Tourismusprogramme der natürlichen Fremdenverkehrsregion Pálava und Areal Lednice - Valtice /JMK 2004/
  • Tourismusinformationszentren – Förderung des sanften Tourismus im Naturschutzgebiet Pálava sowie im Biosphärenreservat Dolní Morava /Umweltministerium 2005, Landesbezirk Südmähren 2005 /
  • CZ.04.1.03/4.2.16 Netz von Informationszentren mit der Ausrichtung auf landwirtschaftliche Umweltschutzprogramme in den Landesbezirken Südmähren und Vysočina /OP Entwicklung von Humanressourcen 2006-2008/
  • CZ.04.1.05/4.1.68.1/1754 Neue Produkte und Marketing für das Reiseziel Mährische Slowakei /Gemeinsames Operationelles Programm 2005-2006/
  • CZ.04.1.03/3.3.11.3/3159 Erweiterung des Berufsfortbildungsangebots für Unternehmer und Mitarbeiter im Tourismus / OP Entwicklung von Humanressourcen 2006-2007/
  • Verbesserung der Qualität der Dienstleistungen des Tourismusinformationszentrums Mikulov /Landesbezirk Südmähren 2006, 2007/
  • Touristische Hauptprodukte der Region Mährische Slowakei für das Jahr 2007
  • Neue Produkte und Marketing für das Reiseziel Mährische Slowakei / Gemeinsames Operationelles Programm 2004-2006/ 

Kontakt

  • Turistické informační centrum Mikulov, o.p.s.
  • Náměstí 158/1
  • 692 01 Mikulov
  • IČ: 292 78 511
  • DIČ: CZ 29278511
  • tel./fax: +420 519 510 855
  • mobil: +420 724 987 900
  • e-mail: tic@mikulov.cz
  • web: www.mikulov.cz