länge

10,7 km

schwierigkeitsgrad

4

höhenunterschied

601 m

asphalt

0 %

feldwege

100 %

Der Anfang des Weges

der Lehrpfad kann an jeder beliebigen Stelle des Naturschutzgebiets begonnen werden, jede Infotafel ist einem in sich geschlossenen Thema gewidmet

Anzahl Haltestellen

15 Infotafeln und 3 Übersichtskarten

Barrierefreiheit

er Weg ist nur für Fußgänger ganzjährig frei zugänglich

Reiseart

nur Fußweg

Wussten Sie schon?

höhenprofil

601 m 533 m

Wichtige Punkte entlang der Route

Infotafel
Rest
Tafel 1
Tafel 2
Tafel 3
Infotafel
Tafel 4
Tafel 5
Tafel 6
Tafel 7
Tafel 8
Infotafel
Tafel 9
Tafel 10
Tafel 11
Tafel 11
Infotafel
Rest
Tafel 13
Tafel 14
Tafel 15

Tipps für unterwegs

Der Lehrpfad Děvín führt durch das nationale Naturschutzgebiet Děvín – Kotel – Soutěska. Seine Infotafeln machen Sie mit der Fauna und Flora der Eichen-Trockenwälder, Felssteppen, Blockschuttwälder, Felsen und Felshänge oder der Horst- und Wiesensteppen bekannt. Doch kommen auch die Geschichte der Burg Děvičky, die gesamte Besiedlungsgeschichte dieser Landschaft oder der geologische und geomorphologische Bau der Pollauer Berge nicht zu kurz. Der Lehrpfad besteht aus drei miteinander verbundenen Rundwegen mit mehreren Abzweigungen zu Tafeln, die abseits der Hauptrundwege stehen. Die Tafeln müssen nicht in der Reihenfolge ihrer Nummern absolviert werden. Bringen Sie für diesen Lehrpfad ausreichend Zeit mit, Sie werden sicher 4 bis 6 Stunden benötigen. 

Der Lehrpfad Děvín wartet auf Sie

Infotafel 3x
Tafel 1 – Natur- und Landschaftsschutz
Tafel 2 – Eichen-Trockenwälder 
Tafel 3 – Felssteppen
Tafel 4 – Die Geschichte der Burg Děvičky
Tafel 5 – Eichen-Hainbuchen-Wälder der Nordwesthänge
Tafel 6 – Geschichte und Gegenwart der Forstwirtschaft
Tafel 7 – Blockschuttwälder 
Tafel 8 – Geologischer Bau und Geomorphologie 
Tafel 9 – Felsen und Felshänge 
Tafel 10 – Bergeiden und ihre Pflege
Tafel 11 – Invasive Pflanzenarten
Tafel 12 – Jagd im Schutzgebiet
Tafel 13 – Der Mensch in der Landschaft 
Tafel 14 – Horst- und Wiesensteppen
Tafel 15 – Wasserwirtschaft unter den Pollauer Bergen

Laden Sie den Weg herunter

Download im GPX-Format

Laden Sie die gesamte Route in einer Datei herunter

Download