Menu Nah dran

Mikulov – Sedlec – Lednice – Janohrad – Mušlov – Mikulov

länge

41,3 km

schwierigkeitsgrad

2

höhenunterschied

325 m

asphalt

70 %

feldwege

30 %

Zufahrtsmöglichkeiten auf den Radweg

Mikulov, Sedlec, Hlohovec, Lednice

Markierte Radwege

5044, Moravská vinná, Stará hora, 41, EV9, Greenway Prag–Wien, Mikulovská, 411, EV13, Knížecí stezka, 412, 5066, Velkopavlovická, Lednická, blau markierter Wanderweg

Einkehrmöglichkeiten

Mikulov, Sedlec, Lednice

Schwierigkeiten auf der Route

bei Durchfahrt durch Mikulov sind unbedingt sämtliche Verkehrszeichen – Einbahnstraßen, Einfahrtsverbot usw. zu beachten und das Rad zu schieben. Zum Überqueren der überregionalen 52-Straße nutzen Sie bitte unbedingt den Fußgängerübergang in der Nähe des Kreisverkehrs bei Billa.

Wissen Sie, dass

das Jagdschloss Janohrad eine realistische Nachahmung einer mittelalterlichen Burg ist und in den Jahren 1801–1808 erbaut wurde?

höhenprofil

548 m 549 m

Schaltungspunkte

Mikulov - 1. května
Sedlec
Hlohovec
Lednice
Janův Hrad
Lednice
Mušlov
Mikulov - 1. května

Tipps und Sehenswertes auf der Route

Lednice – Zufahrt an den Nesyt- und Hlohovec-Teichen vorbei. Nutzen Sie die Gelegenheit, das atemberaubende Schloss und den Schlossgarten, das in die UNESCO-Welterbe-Liste seit 1996 Areal von Lednice und Valtice eingetragen ist, zu besuchen.

Minarett – Aussichtsturm im Areal von Lednice und Valtice, der aus der Wende des 18. und 19. Jh. stammt. Ein europaweit einzigartiger Turm dieser Art, der mit seinen beinahe 60 Metern zu den höchsten auf dem Kontinent zählt.

Mušlov – Teil von Mikulov. Die Route führt an Windschutzstreifen vorbei, zwischen Weingärten und am Obern und Unteren Teich von Mušlov vorbei.

Route herunterladen

Route im GPX-Format herunterladen

Laden Sie die gesamte Route in einer Datei herunter

Herunterladen